Hauptnavigation

SFB 876 - News

Archiv der Kurse des Graduiertenkollegs des SFB 876

Hier finden Sie alle Kurse des Graduiertenkollegs des Sonderforschungsbereichs SFB 876

Kurs digitales Publizieren am 08.11.2016 ab 09.00 Uhr

Themengebiet Open Access-Publizieren

Diese Publikationsform spielt eine immer stärkere Rolle und bietet viele Vorteile, insbesondere wird die Sichtbarkeit der Publikationen erhöht. Folgende Inhalte werden vorgestellt:
  • Was ist Open Access?
  • Wie finde ich Open Access-Journals?
  • der Impact-Factor
  • Veröffentlichung auf dem TU-Repositorium
  • Zweitveröffentlichungsrecht (inkl. Lizenzen für Dokumente und Software)
  • Services der Bibliothek

Themengebiet Plagiate/Zitieren

Plagiate sind zu vermeiden, aus Gründen der wissenschaftlichen Ethik, der guten wissenschaftlichen Praxis. In diesem Teil wird es insbesondere um folgende Inhalte gehen:
  • Typen von Plagiaten, insbesondere Eigenplagiat
  • Korrektes Zitieren
  • Plagiatserkennungssoftware turn-it-in

Wissenschaftliches Präsentieren von Publikationen, 04.11.2015

The presentation of scientific results is an integral part to success within the academic community. In this course the participants will learn how to prepare, structure, and execute a scientific presentation effectively. The course will offer guidance on how to draft a presentation successfully and include aspects of communicative practice to improve presentation skills. It will also discuss the value of visualisations and different presentation media. The overall aim of this course is to increase the participants' confidence when in presentation mode.

Trainer: Jakob Horstmann

Jakob Horstmann has been working as an in-house Commissioning Editor for many years before turning freelance. Based in London since 2006, he continues to commission for international presses while also working with individual authors.

Wissenschaftliches Schreiben in englischer Sprache für Konferenz- und Journalbeiträge, 02./03.11.2015

This course aims at the improvement of English language writing skills for academic publications with a special focus on conference papers and journal articles. The participants will learn about key elements of orthography, grammar, and style with view of producing clear and concise writing aimed at academic audiences, using plenty of practical exercises and tools. In addition, the course covers the structural and stylistic characteristics most relevant for shorter formats of scientific writing such as journal articles and includes a brief overview of publication strategies for first-time authors.

Big Data mit RapidMiner-Radoop

Radoop ist die Software zur Verbindung des etablierten Hadoop-Frameworks für die verteilte Datenanalyse mit der DataMining-Software RapidMiner. Die Schulung in Radoop vermittelt den Promovierenden und Projektleitern im SFB die Kenntnisse zur Anwendung von Radoop.
  • Theoretische Einführung in die Konzepte von Radoop (Verteilung von Daten und Analyse).
  • Praktische Übungen mit Erstellen und Berechnen eigener Prozesse.
  • Schulungsteilnehmer erstellen Prozesse auf ihren eigenen Geräten (z.B. Laptop) und testen diese auf einem vom Anbieter bereitgestelltem System.
  • Am Ende der Schulung haben die Teilnehmer eine Übersicht über die in Radoop vorhandenen Bausteine, deren Anwendung und Erweiterbarkeit mit eigenen Verfahren.

RAPIDMINER BASICS PART 2

This course extends the teachings of RapidMiner Basics Part 1, exploring additional possibilities of performing data mining and predictive analytics with RapidMiner Studio and RapidMiner Server. Topics include: EDA, Data Preparation, Predictive Models, Model Evaluation and Deployment

RAPIDMINER BASICS PART 1

This course is a two-day introduction to the foundations of data mining, business analytics, and RapidMiner. Participants will gain a complete understanding of how RapidMiner Studio and Server work and how to create predictive models in standard data environments. Topics include: Basic Data Preparation, Building Predictive Models, Evaluating Model Quality, Scoring Data Sets

Einführung in R am 04.04.2012

Das Statistikpaket R bietet eine mächtige Programmiersprache für die statistische Analyse. R bietet viele Methoden für die lineare und nicht-lineare Modellierung, statistische Tests, Zeitreihenanalyse und Plotfunktionen zur Erzeugung von Ergebnisgrafiken. Die integrierten Funktionen lassen sich leicht erweitern, entweder durch die eigene Skriptsprache R oder direkt in C/C++.

Die Einführung in R durch Uwe Ligges deckt unter anderem ab:

  • Datenimport und -konvertierung
  • Typische Berechnungen (Streuung, Mittelwerte, Summen, Konfidenz)
  • Grafische Auswertungen

Für die Teilnahme ist ein Laptop mit aktueller R-Version erforderlich.

Ort: Maschinenbaugebäude, U25. Beginn: 09:00 Uhr, Ende: 17:00 Uhr

Präsentationstechniken und Foliensatz mit LaTeX: 09.02.2012-10.02.2012, jeweils 9:00-17:00 im Raum U08, Otto-Hahn Str. 16

In diesem Kurs, der umfangreiche Gelegenheit zur aktiven Mitarbeit bietet, wird eine Einführung in die zielgruppenorientierte Konzeption, Vorbereitung und Präsentation von Vorträgen gegeben. Bei entsprechendem Interesse der Teilnehmer (bitte bei der Anmeldung angeben) kann im letzten Teil des Kurses eine LaTeX-Klasse zur Umsetzung von Folienentwürfen vorgestellt und es werden betreute Übungen zum Arbeiten mit dieser Klasse angeboten.

Im Zuge der praktischen Übungen sollen die Teilnehmer den kompletten Vorgang bei der Erstellung eines Vortrags prototypisch durchlaufen. Die Themen für die Übungen in Kleingruppen werden zu Beginn des Kurses gemeinsam festgelegt; die Teilnehmer werden daher bereits bei der Anmeldung um einfache, allgemein verständliche Themenvorschläge gebeten.

Für die Teilnahme kann eine Bescheinigung ausgestellt werden.

Für den Kurs stehen 13 Plätze zur Verfügung. Bitte melden Sie sich per E-Mail (jan . vahrenhold (a) cs . tu - dortmund . de) an. Die Anmeldefrist endet am 22.12.2011.

Anforderungen (falls die LaTeX-Erweiterung gewünscht ist):

  • LaTeX-(Grund)kenntnisse
  • Eigener Rechner [*]
  • Installierte LaTeX-Variante [*]

[*] Zur Not können auch Poolrechner vor Ort genutzt werden.

Einführung in RapidMiner am 26.08.2011

Zweite Schulung zum Thema Data Mining mit RapidMiner. Der Fokus dieser Schulung liegt auf der Anwendung für RapidMiner für die datenproduzierenden Projekte des SFB, insbesondere die Biomedizin.

Inhalt der Schulung ist komplette Prozess der Datenanalyse, vom Einlesen der Daten über die Vorverarbeitung durch Filter, die Modellbildung und letztendlich die Evaluation. Die Teilnehmer erhalten die Gelegenheit, selbst Beispiele praktisch auszuprobieren und mit eigenen Daten zu arbeiten.

Für die Teilnahme ist eine aktuelle Installation von RapidMiner erforderlich.

Ort: OH14, E02, Beginn ist um 09:00 Uhr.

Präsentationstechniken und Foliensatz mit LaTeX: 24.02.2011-25.02.2011, jeweils 9:00-17:00 im Raum U08, Otto-Hahn Str. 16

In diesem zweiteiligen Kurs wird zunächst eine Einführung in die Konzeption, technische Realisierung und Präsentation von Vorträgen gegeben. Im Anschluss daran wird eine LaTeX-Klasse zur Umsetzung von Folienentwürfen vorgestellt und es werden betreute Übungen zum Arbeiten mit dieser Klasse angeboten.

Im Zuge der praktischen Übungen sollen die Teilnehmer den kompletten Vorgang bei der Erstellung eines Vortrags prototypisch durchlaufen. Das Thema für diese Übungen wird zu Beginn des Kurses gemeinsam festgelegt; die Teilnehmer werden daher bereits bei der Anmeldung um einfache, allgemein verständliche Themenvorschläge gebeten.

Für die Teilnahme kann eine Bescheinigung ausgestellt werden.

Anforderungen:

  • LaTeX-(Grund)kenntnisse
  • Eigener Rechner [*]
  • installierte LaTeX-Variante
  • installierte Version der Hausschrift 'Akkurat' [**]

[*]Zur Not können auch Poolrechner vor Ort genutzt werden.

[**]Hinweise zur Installation der Schrift 'Akkurat' werden noch bekannt gegeben.

Dieses Seminar hat eine Teilnahmebeschränkung von 13 Personen. Je Teilprojekt kann also eine Person teilnehmen. Anmeldungen bitte per E-mail an die Organisatoren unter gksfb876(a)physik.tu-dortmund.de

Rapid Miner Seminar mit Prüfung. Nähere Informationen folgen: 21.2.2011-23.2.2011, jeweils 9:00-17:00 im Raum P1-01-306 im Physikgebäude

Der Begriff Data Mining bezeichnet die automatische Erkennung von Mustern in Datenmengen mit Hilfe statistischer und algorithmischer Methoden. RapidMiner ist die weltweit meist verwendete Open-Source Data-Mining-Suite und zeichnet sich durch seine Flexibilität und Vielfältigkeit aus. Die RapidMiner-Suite und seine Extensions decken eine Vielzahl von Data-Mining-Szenarien ab und findet so breite Anwendung sowohl in der Forschung als auch in der Industrie. Das dreitägige RapidMiner-Training stattet sie mit dem nötigen Know-How aus, selbstständig Analysen ihrer Daten mit RapidMiner durchzuführen. Sie lernen die grundlegenden Begriffe und Konzepte der Datenanalyse kennen und werden mit Data-Mining-Verfahren vertraut gemacht. Die Schulung deckt den kompletten Workflow der Datenanalyse, beginnend beim Import und der Vorverarbeitung von Daten, über das Trainieren eines Vorhersagemodells mit den entsprechenden Data Mining Verfahren und deren Evaluierung, bis hin zur Datenvisualisierung ab. Der Kurs wird von praktischen Übungsaufgaben mit RapidMiner begleitet. Zum Abschluss des Kurses erhalten sie bei erfolgreichem Bestehen eines Examens eine Zertifizierung als Rapid-I Analyst. Für diesen Kurs gibt es eine Teilnahmebeschränkung von 30 Teilnehmern (d.h. 2-3 pro Teilprojekt).